Wie Konferenzdolmetscher arbeiten

Nützliches für die Praxis.

Hier finden Sie Nützliches über die Arbeit mit Dolmetschern. Sie müssen das alles nicht unbedingt wissen, aber wenn Sie verstehen, was alles möglich ist, können Sie besser planen.

Wenn Sie eine ganz konkrete Frage haben, rufen Sie uns doch direkt an: +43 (1) 406 07 60. Gerne erzählen wir Ihnen persönlich mehr.

Qualifikation unserer Dolmetscher

Warum ein Titel nicht immer Alles ist.

Nicht jeder fantastische Simultandolmetscher kann einen Universitätsabschluss vorweisen. Und andersherum ist nicht jeder Diplomtitel eine Garantie für eine außergewöhnliche Dolmetschbegabung. Daher haben wir unsere eigenen Qualitätsstandards definiert.

Um für Sie arbeiten zu dürfen, brauchen Dolmetscherinnen und Dolmetscher:

  • eine sprachliche Fachausbildung
  • 5 Jahre nachweisbare Berufserfahrung als Simultandolmetscher
  • mind. 80 Einsatztage pro Jahr
  • die Mitgliedschaft in einem anerkannten Dolmetscherverband
  • die Empfehlung durch zumindest zwei unserer Stamm-Dolmetscher/innen

Scheuen Sie sich bitte nicht, uns Feedback zu unseren Dolmetscherinnen und Dolmetschern zu geben. Wir freuen uns über Lob und nehmen Tadel sehr ernst.

Simultandolmetscher zu zweit

Warum Dolmetscher Teamspieler sind.

Simultandolmetscher/innen arbeiten immer zu zweit in der Kabine. Beide arbeiten in denselben Sprachen. Allerdings lässt nach 20 bis 30 Minuten die Konzentration nach, und dann übernimmt der/die Teampartner/in.

Nur bei ausgesprochen kurzen Veranstaltungen, z.B. einer halben Stunde Pressekonferenz, schicken wir Ihnen einen einzelnen Konferenzdolmetscher. Besprechen Sie das unbedingt mit uns, denn Sie haben nichts davon, wenn nach 45 Minuten der Einzeldolmetscher W.O. gibt. 

Pausen

Von großen und kleinen Pausen.

Die Konzentration ist auch der Grund für die Pausenregelungen. Simultan-Dolmetscherinnen wechseln sich nicht nur regelmäßig ab, sie brauchen auch gelegentlich eine richtige Pause. Die beste Pausenverteilung ist die, die auch Ihre Teilnehmer mögen: alle eineinhalb Stunden eine halbe Stunde die Füße vertreten. Zu Mittag darf es auch eine ganz Stunde sein. Damit haben Sie vier Arbeitsblöcke, drei Pausen und nur zufriedene Gesichter. 

Die Pausen sind für Simultanübersetzer so wichtig, dass wir das schriftlich mit Ihnen vereinbaren. Wenn sich die Pausen gar nicht in Ihren Programmablauf einbauen lassen, sprechen Sie mit uns darüber. Wir finden dann eine gemeinsame Lösung.

Einsatzpauschalen

Wie sich das Dolmetscher-Honorar berechnet.

Sie wählen zwischen Tages-Einsätzen und Halbtages-Einsätzen.

Im Tages-Einsatz sind 8 Arbeitsstunden der Simultandolmetscher mit Pausen inkludiert, was in etwa der Dauer eines klassischen Veranstaltungstages entspricht.

Im Halbtag sind 4 Arbeitsstunden mit Pausen inkludiert. Die Variante Halbtag können wir nur in Wien und Umgebung anbieten.

Wenn es doch einmal länger dauert als geplant, stellen wir Ihnen die angefallenen Überstunden in Rechnung.
Die Vorbereitungszeit ist in jedem Fall inkludiert.

Gute Unterlagen

Was Dolmetscherinnen und Dolmetscher sich wirklich wünschen.

Simultandolmetscherinnen und Dolmetscher sind ausgesprochen routiniert darin, sich in Fachgebiete einzulesen. Unterstützen Sie sie mit guten Unterlagen! Schicken Sie uns alles so zeitig, das die Dolmetscher/innen noch eine Chance haben, wirklich etwas zu lesen und zu recherchieren. Unser Wunsch ist eine Woche vor der Veranstaltung. Die Realität ist drei Tage vor Beginn.

Simultandolmetscher/innen wünschen sich:

  • Programmablauf, Agenda
  • Power Point Präsentationen der Redner (!)
  • ersatzweise Manuskripte, Abstracts
  • Webseiten zum Thema, etc.

Wenn Sie die endgültigen Präsentationen nicht mehr pünktlich bekommen können, kopieren Sie alles auf einen Speicher-Stick und nehmen ihn zur Veranstaltung mit. Fast alle unsere Konferenzdolmetscher/innen arbeiten mit Notebook und können diese Daten dann sofort verwenden.

Es ist oft nicht einfach, die Unterlagen zeitgerecht zu bekommen. Versuchen Sie es bitte trotzdem! Sie sichern damit die Qualität der Simultan-Dolmetschung. Und Sie machen zwei Simultanübersetzer/innen glücklich.

Reisekosten der Dolmetscher

Reiselust.

Unsere Simultandolmetscher und Dolmetschtechniker begleiten Ihre Veranstaltung auch in die entlegensten Winkel. Es bewährt sich, auf das eingearbeitete Dolmetscherteam zurückzugreifen, auch wenn die Veranstaltung im Ausland stattfindet. 

Die Reise der Dolmetscher buchen wir für Sie sofort nach Ihrer Beauftragung, um die Flugkosten gering zu halten.

Bei der Nächtigung kommt es vor, dass Sie mit einem gut verhandelten Zimmer-Kontingent bessere Preise bekommen als wir mit einer Einzelbuchung. Besprechen Sie das mit unserem Planungsteam.

Für die Verpflegung des Teams vor Ort sorgen Sie bitte selbst, z.B. am Mittagsbuffet für die Teilnehmer. Falls das nicht möglich ist, vereinbaren wir mit Ihnen den Kostenersatz für die Verpflegung der Konferenzdolmetscher/innen und Dolmeschtechniker. 

Über die Dolmetsch-Arten

Simultan, flüstern und was noch?

Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen Übersetzen und Dolmetschen. Bücher und Gebrauchsanleitungen und Schulzeugnisse werden (schriftlich) übersetzt. Verhandlungen, Vorträge oder Interviews werden (mündlich) gedolmetscht. easymeeting ist spezialisiert auf Dolmetschen, aber wir verraten Ihnen natürlich auch, wen wir für die besten Übersetzerinnen im Land halten.

Beim Dolmetschen wiederum unterscheiden wir zwischen konsekutiv und simultan. Verhandlungen werden meistens konsekutiv (= zeitlich folgend) gedolmetscht: Der chinesische Geschäftsmann sagt zwei, drei Sätze, die die Dolmetscherin dann auf Deutsch wiederholt. Jetzt sehen Sie auch schon die Schwierigkeit: konsekutiv dauert doppelt so lange.

Im Gegensatz dazu werden Interviews oder Vorträge simultan (= gleichzeitig) gedolmetscht. Gérard Depardieu spricht bei "Wetten dass" ganz normal, Sie hören aber den Dolmetscher auf Deutsch. Das spart Zeit, braucht aber eine Dolmetschanlage, denn wenn zwei Menschen gleichzeitig sprechen, versteht man keinen gut.

„Flüstern“ ist Simultandolmetschen ohne Technik, was zum Beispiel Politiker gerne verwenden: der/die Dolmetscherin sitzt direkt neben Frau Merkel und flüstert simultan, was Herr Putin sagt. Dadurch stört er sonst niemanden, aber es versteht ihn natürlich auch nur Frau Merkel. Daher eignet sich Flüstern nur für zwei oder drei Gäste.

Dolmetscher, Übersetzer oder wie?

Wie sagt man eigentlich richtig?

Gerade im deutschen gibt es oft viele Bezeichnungen für ein und dieselbe Tätigkeit oder Beruf. Auch in unserem Bereich ist das so. Bei uns werden Dolmetscherinnen und Dolmetscher, Übersetzer, Konferenzdolmetscher oder Simultanübersetzer gebucht. Die richtige Bezeichnung lautet Simultandolmetscher bzw. Simultandolmetscherin.

 

Sie möchten eine Dolmetschanlage mieten oder haben eine Frage zu Dolmetschern?

Rufen Sie uns an (01/406 07 60) oder schreiben Sie uns!

* Pflichtfeld

Unsere Simultandolmetscher

sind für Sie in vielen Ländern unterwegs.

Unsere Dolmetscherinnen und Dolmetscher verfügen über viel Erfahrung, Kompetenz und Einfühlungsvermögen. Sie sind reisefreudig, spontan und an vielen Themen interessiert. Simultanübersetzung ist ihr Beruf und ihre Berufung!